Das Festival «Abenteuer StadtNatur»!

Gibt es Wildtiere in unserer Stadt? Wo leben eigentlich die Stadt-Fledermäuse? Wer setzt sich für das Wohl der Stadt-Tiere ein? Wie geht es den Bäumen in unserer Stadt? Weshalb gibt es mehr Pflanzenarten in der Stadt als auf dem Land?

Antworten auf alle diese Fragen gibt’s am Festival «Abenteuer StadtNatur» vom 24. bis 26. Mai 2019.

Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Melden Sie sich untenstehend für den Newsletter an oder folgen Sie uns auf Facebook.

Zahlen und Fakten zur ersten Ausgabe 2016 finden Sie hier.
Zahlen und Fakten zur zweiten Ausgabe 2017 finden Sie hier.

Neugierig? Eindrücke aus 2016, 2017 und 2018


Das sind die versteckten Naturperlen Zürichs


Hier gibt's zum Video auf 20min.ch


Gesucht!

Wurden Sie von einem Reh überrascht? Huschte vor Ihnen ein Marder über die Strasse? Entdeckungen können bei StadtWildTiere gemeldet werden.


Interaktive Karte

Die Grünen Stadt Zürich laden ein, besondere ökologische Standorte zu markieren, um zu zeigen, welchen grossen Stellenwert ein qualitativ hochstehender Grünraum bei der Bevölkerung hat. Hier geht's zur Karte!

Ein Projekt im Rahmen des gesamtschweizerischen

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Hier E-Mailadresse eintragen:

Unterstützung gesucht!


Crowdfunding-Projekt "Wilde Nachbarn entdecken": Helfen Sie mit und sichern Sie sich eine Wildtier-Kamera in Ihrem Garten

Wo Samen fallen - Freiwillige gesucht!


Das Projekt "Wo Samen fallen" dokumentiert, welche Pflanzen in der Stadt spontan wachsen und welchen Einfluss die Qualität der umliegenden Blumenwiesen darauf hat. Dürfen wir in Ihrem Garten oder Balkon eine Saatgut-Pflanzkiste (40 x 30 x 9cm) aufstellen. Interesse?